stromdaten info 6 monate konventionell regenerativ

-------------------------------------------------------------------------------

Graphik+ Datenaufbereitung von Stromdaten-Info: https://www.stromdaten.info/ANALYSE/production/index.php

 

 

standards guter unternehmensführung 2009

-----------------------------------------------

Als kostenfreier Download erhältlich. Autoren: Ulrich Thielemann / Peter Gruber

Windpropellerchen - Sascha Müller-Kraenner - Umwelthilfe - Frieren mit Robert - Frieren mit Patrick -


28.09.2022 Welch ein dilettierendes Erkenntnisfrüchtchen durfte ich mit dem unten abgebildeten Zwitscher-Kanal-Beitrag Anfang September 2022 entdecken? Mir bleibt nichts erspart. Ich stelle vor: Herr Sascha Müller-Kraenner, laut Wikipedia-Eintrag auch Energieexperte bei der Deutschen Umwelthilfe. Wie drollig das klingt: Reserve, Windkraft, Staatlich, Energiesicherheit. In meinen Augen unvereinbar. Alleine der Einsatz des Hauptwortes Reserve in diesem Themenblock ist technisch grottenfalsch. Ich urteile hart: Ein weiterer erschreckender Beleg für krass voranschreitendes sowie minderqualifiziertes Denken. Agathe hilf!

Es sollte einen klärenden Diskurs in diesem Land geben, ob der Begriff Experte nicht besser ein geschützter Begriff werden muss. Wenn Krethi und Plethi den Begriff Experte abgreifen, um faktenbefreiten öffentlichkeitswirksamen Eindruck zu erschinden, fängt es für mich an zu müffeln.

 

 

umwelthilfe sascha mueller kraenner windkraftreserve sept 2022 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wärmeinseln - Energiemangelwirtschaft - Frieren mit Robert - Frieren mit Patrick


28.09.2022 Ein Blogbeitrag mit dem Titel - Energiewendebibliotheken - von Herrn Uwe Jochum über die gegenwärtige Situation bei den deutschen Bibliotheken zeigt, welche wärmenden Funktionen den Bibliotheken im herannahenden Winter zugewiesen werden könnten. Wowh. Bewährtes öko-grünes Erfolgsgehuschle für die Oberfläche. Nochmal Wowh. Mein lauter Zwischenruf: Die Transformation [ hier= Herabstufung ] auch schon länger hier lebender deutscher Bürger zu Almosenempfängern scheint gewaltige Fortschritte zu machen. Nix Teilhabe. In Bälde: Zuteilungsorientierte (!!) Teilhabe. Gibt es endlich wie ganz früher bei REWE oder EDEKE bei den Rabattmarken-Heftchen die angepasste 2022-er Version etwa mit Wärmeinselmarken? Gar bei prall gefülltem Zehnerblock mit einem Bonus-Extra-Wärmeinselaufenthalt? Gepeilte 180 Minuten als Extra? Was könnte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mir berichten?  Sind derartige Wärmeinsel-Zehnerblockausgaben geplant? 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

VDS - Open Petition - Glottisschlag - Halt' du sie dumm, - ich halt' sie arm! -


26.09.2022 Ich veröffentliche gerne den wiederholten Aufruf von Frau Sabine Mertens vom VDS, die Petition gegen die von einer nicht demokratisch wirkenden Pseudoelite angestrebten Gendersprache zu unterzeichnen. Richtig spannende Lektüre ergab sich für mich beim Durcharbeiten des Berges von Kommentaren. Weit über 12 000 Kommentare! Yeah. Lebendige Kommentarzone. Nix einheitsformatierte sowie grün-bestrichene Scheuklappen und kein in der rechten Aktivisten-Hand herumwedelnder Verhaltenskodexband No. 7 mit von mir vermuteten 800 Seiten Umfang. Selbstverständlich zum Auswendiglernen. Wowh, dieser grün-bestrichene Verhaltenskodexband hat geradezu biblisches Format. Haben Genderaktivisten etwa die erschlagende Inhaltsfülle der Original-Bibel als Leitmotiv für den eigenen ideologisch verbrämten Verhaltenskodexband No. 7 genommen? Ach was. 

 

gender petition vds mertens erneuter aufruf sept 2022

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gesicherte Energieversorgung - Bundestagspetition - Brückentechnologie Kernkraft - [Update 17.09.22]


17.09.2022 Unten eingebunden der direkte Weg zur Bundestagspetition - Nukleare Ver- und Entsorgung  "Stuttgarter Erklärung" - Aufhebung der Atomausstiegs-Paragraphen (insbesondere § 7 Atomgesetz) vom 26.07.2022. Mit der "Stuttgarter Erklärung" verknüpft ist diese Veranstaltung mit zahlreichen Videos. Sehenswerte und diskussionsfähige Beiträge. Sach' ich mal. Ein vielschichtiger Beitrag zum Thema - Reaktoren als Schiffsantrieb - findet sich hier.

 

 petition bundestag atomenergie 2022

 

 

Wer dieser Tage von grün-bestrichenen Politikern Hauptworte aus dem muffigen riechenden Töpfchen jenes grünen Programmsprechs wie - Lastmanagement - Lastunterdeckung - Laststeuerung - Lastabwurf - Brownout - [ Brownout--> hat nix mit Brownies gemeinsam, ist lediglich ein geplanter (!!) Blackout. Salopp formuliert ] auf die Ohren und Augen geknallt bekommt, sollte wissen, dass das inhaltliche zutreffendere Hauptwort Strommangel/Stromabschaltung heißt. Nix anderes! Erst kommt der lokale Strommangel, dann breitet sich der lokale Strommangel regional aus und am Ende kann immerhin der fabulierende Blödsinn grün-bestrichener Politavatare nicht mehr vom Bürger wahrgenommen werden. Kein Strom, kein Mobilfunk, kein Internet.

Strommangel hat zur Folge, dass je nach Region Betriebe nicht mehr produzieren können. Herr Alexander Wendt hat einen längeren Artikel bei publicomag mit der Überschrift - Im Land der dummen Bäcker - veröffentlicht. Strommangel hat allerdings auch zur Folge, dass es insbesondere den finanziell gut bis sehr gut aufgestellten grün-rot-bestrichenen Politikern in diesem Land an nichts fehlen wird. Solange Amazon und die Lebensmittellieferdienste liefern, kugelt der Wahnsinn an ihnen vorbei. Notfalls gibt es einen längeren Urlaub in wärmeren Gefilden. Wetten? Völlig uninteressant, ob da jetzt in der BRD der Zusatzstoff AdBlue für die Lieferfahrzeuge vorhanden ist oder nicht.

[Update 17.09.22] Für die in meiner Wahrnehmung eher krawallig, trotzdem und gerade in diesen höchst unruhigen Zeiten ernst zu nehmende auftretende Fraktion eignet sich das Video von Julian Reichelt im Gespräch mit Manfred Haferburg. Herr Haferburg war während der Schneekatastrophe 1978/1979 als Schichtleiter im damaligen DDR-KKW Greifswald tätig. [Update]

 

 

 

 

https://www.chefkoch.de/rs/s0/brownie+kekse/Rezepte.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Schneekatastrophe_1978/1979

https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Haferburg

https://www.youtube.com/watch?v=9Kgh8SjS7-o

https://www.auto-motor-oel.de/news/adblue-ticker-die-lage-am-16-september-2022/7622/

https://www.publicomag.com/2022/09/im-land-der-dummen-baecker/

http://www.nukeklaus.net/2022/09/17/reaktoren-als-schiffsantrieb/

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2022/_07/_26/Petition_136760.html


Drucken E-Mail

Friedrich Merz - Sozialtourismus - Flixbus - Berlin - Kiew und zurück -


28.09.2022 Ob sich der bei möglicherweise unliebsamen Äußerungen gerne umfallende Herr Friedrich Merz, jener in meinen Augen als Daueraussitzer von Problemen herumdilettierende CDU-Unverantwortliche, beim Hauptwort Sozialtourismus im Vorfeld die Fahrpläne bei Flixbus mit der Strecke Berlin - Kiew angeguckt hatte? Unten ein Beispielauszug für eine knapp einwöchige Hin-Rück-Reise von Berlin nach Kiew. Warum eigentlich durfte Herr Friedrich Merz dermaßen schnell umfallen und seine flapsig anmutende blitzschnelle Entschuldigung rausballern?

Mein Eindruck: Zu den wirklich interessanten Dingen in unserem aktuellen Staatsgebilde gehört seit einigen Jahren die Frage, worüber öffentlich gesprochen wird/werden darf (!!) und worüber ganz bestimmt nicht mehr. Aus dem Ruder gelaufenes Woky-Poky lassen grüssen. Die Regel kommt dabei erschreckend einfach dahergeschlurft: Das meiste, worüber gesprochen wird, ist gänzlich irrelevant; relevant ist vielmehr das, worüber auf keinen Fall gesprochen wird. Ich gestehe, dies stellt sich als ein gewaltiges Problem für verantwortungsbewusst agierend-wollende Presseunternehmen dar. Schließlich gibt es satte Finanzströme für alle diejenigen, die sich dem bundesrepublikanischen Regierungs-Motto "Demokratie leben" anschließen. Mmmmmmh. [ Der Originaltext dieses Absatzes ist bei Uwe Jochum zu erlesen ]

Welche Strategie könnte Herr Friedrich Merz "gefahren" haben [wollen ]? Wovon lenkt er möglicherweise geschickt ab im Angesicht der erwartbaren heftig protestierenden Empörungshaltungsfetischisten mit der Beteiligung von grün-bestrichenen, rot-grün-mischgefärbten Politavataren/NGO's sowie Einzelpersonen? Was klebt am Hauptwort Sozialtourismus unsichtbar dran? Ich verstehe es nicht.

 

 

 flixbus berlin kiew 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

https://uwejochum.github.io/5artikel/2022/09/22/energiewende-bibliotheken/

https://de.wikipedia.org/wiki/Woke

https://www.stern.de/politik/deutschland/friedrich-merz-entschuldigt-sich-fuer--sozialtourismus--vorwurf-zu-ukrainischen-fluechtlingen-32762844.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Merz

https://shop.flixbus.at/search?departureCity=40d8f682-8646-11e6-9066-549f350fcb0c&arrivalCity=183cda51-3912-4707-95af-05238cd58ab8&route=Berlin-Kiew&rideDate=03.10.2022&backRideDate=08.10.2022&adult=1&_locale=at&backRide=1&features%5Bfeature.darken_page%5D=1&features%5Bfeature.enable_distribusion%5D=1&features%5Bfeature.train_cities_only%5D=0&features%5Bfeature.add_return_date%5D=0&features%5Bfeature.add_return_date_only%5D=0


Drucken E-Mail

Biontech - Pfizer - Corminaty - Impfstoffqualität - Prof. Dr. rer. nat. Matysik - Prof. Klaus Cichutek -


26.09.2022 Den weiteren Fortgang bei der Abklärung der Fragen zur Impfstoffsicherheit/Impfstoffqualität, den Impfstoff von Biontech/Pfizer betreffend, von fünf (5) deutschen Chemieprofessoren habe ich aktualisiert. Der ganze Vorgang hat im Januar 2022 begonnen. Unten eingebunden die Zusammenfassung des Sachstandes im September 2022, veröffentlicht vom offiziellen Kontakt für die Chemieprofessoren, mit dem September-Blogbeitrag von Prof. Dr. rer. nat. Jörg Matysik. Der Kommentar beschäftigt sich mit den Ausführungen des Präsidenten des PEI, Herrn Prof. Dr. Klaus Cichutek, zur Impfstoffsicherheit bei Biontech/Pfizer sowie der erheblichen Untererfassung von Nebenwirkungsmeldungen. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.