640px Boiling water reactor german

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Funktionsprinzip eines Kernkraftwerkes. Das Gegenteil volatiler "grüner" Energieerzeugung. Auch in Norwegen. Ebenso wie in Finnland. Die Übersicht für die EU.

Grafik: Robert Steffens, SVG: Marlus Gancher, Antonsusi, GFDL <http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html>, via Wikimedia Commons

Deutsche Schulen verfaulen + Fehlbeschäftigte in Stiftungen


26.07.2017 Das muss wirklich nicht sein. Die politischen Parteien, hier sind es zur Abwechslung mal die selbsternannten Volkserzieher - Die Grünen - , verjuxen für alle Bürger ersichtlich die Steuergelder. Geschickt lanciert. Über eine Stiftung natürlich. Stiftungen haben viele Vorteile. Jetzt ist mal die Heinrich-Böll-Stiftung dran beim Abmelken.

Welch ein sinniger Titel dieser Webseite: Agentin.org. Der hübsche Beititel (Anreißer-/Abzocker Titel) lautet:

Information on Anti-Gender-Networks.

Wenn intellektuelle Flachpfeifen unterhalb des Linoleumbodens Geräusche erzeugen, dann kommt solcherlei dabei raus-----> Agentin.org 1. Die in diesem Dunstkreis der Heinrich-Böll-Stiftung sicherlich von den Initiatoren geifernd-behechelte Personenliste wird willig nachgereicht. Hier 2.

Da will ich auch drauf. Auf diese Liste. Unbedingt. Gender ist ein Irrweg. Jederzeit. An jedem Ort dieser Welt. Zu jeder Uhrzeit. In jeder Umgebung. Nicht nur in Diktaturen. Gender ist keine Wissenschaft. Ich habe keine Belege gefunden für die wilde Behauptung, Gender sei wissenschaftlich fundiert aufbereitet. Da bin ich ganz bei Herrn Kutschera 4. In meinen Augen ist die ganze Gender-Wellen-Transformations-Bewegung eine Gelddruckmaschine für leistungslos orientierte Mitmenschen, die auf ihren Anteil am Geldstrom erstaunlicherweise keinesfalls verzichten möchten. Keinesfalls.

Drag and Drop von netz-gegen-nazis.de? Und der dort [ bei netz-gegen-nazis.de verlinkte ] erfolgreich agierende Meinungslieferant, schwebend in der Unkenntnis bei Statistik,  - Bertelsmann nennt sich der Konzern, glaube ich - glänzt auch herum? So wie in der Aktuellen Stunde des WDR ab 19 Uhr am 25.07.2017 mit dem vielsagenden Lieblingsthema undifferenziert agierender Sozial-/Statistik-was-kümmert-mich-das-nur Mitmenschen: Populismus? Die erkenntnisbefreiten Umfrageweisheiten verkündete in der Aktuellen Stunde beim WDR eine hübsches blondes Statistenwesen aus dem Hause Bertelsmann 5? Jo, mei. Über die neueste "Studie" der Bertelsmann-Stiftung haben die 3 sich schon genügend ausgelassen. 

Hat noch irgend jemand Fragen?

Eher nicht, oder?

Verständlich. Wer beschäftigt sich schon über Gebühr mit einem Gebilde, welches einem Hunde"haufen" ähnelt? Der Mief treibt mich jedenfalls in die andere Richtung.

Wo bleibt die Müllabfuhr, wo bleibt der Straßenreinigungsdienst?

Wo bleibt Herr Maas mit seinem Netzwerkdurchsetzungsgesetz, anzuwenden bei FakeNews?

Nebel überall.

 

 

1 Link führt zu http://www.agentin.org/index.php/Agent*In

2 Link führt zu http://www.agentin.org/index.php/Kategorie:Person

3 Link führt zu https://sciencefiles.org/2017/07/25/bertelsmann-studie-zwei-drittel-der-deutschen-sind-totalitar-und-naiv/

4 Link führt zu https://www.amazon.de/Das-Gender-Paradoxon-Ulrich-Kutschera/dp/3643132972

5 Link führt zu http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-aktuelle-stunde-1866.html


Tags: Bertelsmann, Kompetenz, Politwahn

Drucken E-Mail

Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Eingebundene externe Cookies nach der Zustimmung stammen von

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • jsdelivr.net
  • agora-energiewende.de
  • buzer.de

Ohne Ihre Einwilligung werden einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung können Sie hier oder hier erlesen.