Schmierig wie ausgelutschte Kernseife + guckt, wie die Palisandertische glänzen!


18.02.2018 Wie die mit gaaaanz kleinen Monatsverdiensten vor sich hin werkelnden Mitmenschen gleich noch einmal über den top gepflegten Palisandertisch des maßlosen "Kapitals" gezerrt werden sollen, zeigt der Passus im Entwurf des Koalitionsbildungs-/Vorbereitungs-/Mauschel-dich-ich-lieb-dich- Verhandlungsmarathons 2018. Jenem Vorhaben, mit dem sich die von vielen Bürgern der BRD nicht geschätzten Bürgerfernen wieder in die bequemen Lederdienstsessel hineinbugsieren werden.

Jenen interessanten Passus hatte ich bereits vorgestellt und die Inhalte mit "Sozialstaatsabbau" kommentiert. Hier ganz speziell trifft es die Zeitungszusteller in der BRD.

Während Frau Nahles [ aktuell mit der Anwartschaft auf den allerbequemsten Lederdienstsessel ] als zuständige Ministern schon damals im Zuge der Mindestlohndebatte bei den Übergangsvorschriften für die Branche der Printmedien eine dreijährige Übergangsphase einläutete bei der Bezahlung der Zeitungszusteller, hat sich im aktuellen Dokument auf Seite 93 die komplette "Verarschung" wieder eingenistet.

Schauen wir doch mal rein in diesen in meinen Augen wohlgenährten Sumpf der Versprechungen sowie Verheißungen. Ich betrachte Seite 93 des hier zusätzlich hinterlegten Dokumentes [ digitale Dokumente und deren nicht dokumentierten Inhaltsanpassungen sind mir zuweilen nicht geheuer ]. Im Printgewerbe gibt es bedauerlicherweise selten DOI, gar noch seltener Prüfsummen.

Puuh, in Zeiten der von mir empfundenen Zensur BRD [ als Folge des von Herrn Bolz kurzkommentierten NetzDG jenes Herrn Heiko Maas, dem NetzDG-Vorantreiber ] muss der kleinste Wicht [ also ich auch ] peinlichst genau belegen können, warum er was schreibt. Ansonsten Staats-Kloppe. Immer von oben. Halt so wie früher bei Lehrer Lämpel

Zurück zu Seite 93 des besagten Dokumentes mit dem 5-Zeiler:

 

groko2018 zeitungszusteller

 

 

Jesses Maria, was sich, wer auch immer diese 5 mit Zeilennummern versehenen Sätze zu verantworten hat [ es ist in meinen Augen schnurzpiep egal, ob die satzeinbringende Partei mit S oder mit C beginnt ], hier für eine Verlängerung der "Verarsche" bei Geringsverdienern fortzusetzen droht, speziell bei den Zeitungszustellern. Erst über einen dreijährigen Anpassungszeitraum abgezockt, über die Stücklohn-Schieberei drangsaliert und nun sollen für weitere fünf! Jahre jene Beitragsanteile zur Rentenversicherung, welche von den Arbeitgebern abzudrücken sind, um satte 10 Prozent abgesenkt werden.

Jesses Maria, schämt sich gar keiner mehr bei den Hanswurschtelverhandlern?

Kommen derlei Hanswurschtelverhandler etwa noch um die dunkle Ecke herumgestreift und könnten eben diese um die Ecke Herumstreifer gar behaupten wollen, dies sei die notwendige Unterstützung zum Erhalt der Demokratie? Weil ohne eine funktionierende Printlandschaft die Demokratie schlagartig wie ein angepiekster Luftballon darniedersinkt? Echt? Nö, oder? Ach was. Das jibbet nich. Unmöglich.

Könnte das passieren?

Eine dermaßen gruselige Unverschämtheit könnte ich noch 2018 vor der Sommerzeit zu lesen bekommen?

Mit diesem Kleinstverdiener-/Rentner- Halali [ die dumpfen Waldhorn-Geräusche ähnlich wie bei der Wildschweinhatz ] der ganz üblen Machart könnten die Hanswurschtelverhandler wirklich noch durch die mit den legendären 15-Watt-Backofenbirnen funzelig ausgestrahlten Seitengassen in Berlin marodieren gehen?

Jesses Maria, ich mag es mir nicht vorstellen wollen.

Pfui Schande, würde ich Ihnen entgegenschreien. Und meinen 500-Watt-Baustellen-Scheinwerfer auf sie, die Hanswurschtelverhandler sowie deren Spießgesellen, richten. Noch mal mit der Strahlkraft eines weiteren 500-W-Baustellen-Scheinwerfers würde ich auf DIE ganz intensiv leuchten.

Ob in Bälde der rumpelige Spruch - Wer hat uns verraten..... Sozialdemokraten - wieder salonfähig wird? Nachdem "Goldkettchen-Gerd" in Davos schon den ganz derben Kniefall vor den top gepflegten Palisandertischen geübt hatte mit seinen Ausführungen zum Niedriglohnsektor [ auf Seite 4 des verlinkten Dokumentes ]?

By the way: Schreitet die Verdummung voran? [ mit Vorsicht zu genießender Inhalt, da der Link auf Focus verweist ].

Kompetenztraining?

Bihiiiiiiiiiiiiii.....................

 

 

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=XddPWknLg14

https://www.focus.de/gesundheit/werden-menschen-duemmer-umwelthormone-eine-gefahr-fuer-das-menschliche-gehirn_id_7847170.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Palisander

https://www.google.de/search?q=lehrer+l%C3%A4mpel&client=ubuntu&hs=2oq&channel=fs&dcr=0&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=39AQtY7C_z-_mM%253A%252CsuteTU931Gh2uM%252C_&usg=__Y742rbxxSJpfbcUktHqH9c3z0a4%3D&sa=X&ved=0ahUKEwiQqPjFh7DZAhXQGuwKHbvoAHMQ9QEIbjAH#imgrc=39AQtY7C_z-_mM:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%BCfsumme

https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Object_Identifier

https://antilobby.wordpress.com/unsozial/manipulation/medienbeteiligungen-der-spd/

https://www.hensche.de/Mindestlohn_Ausnahmen_vom_Mindestlohn_MiLoG_30.07.2014_10.41.html

https://www.neumann-schmeer.com/de/mindestlohn-steigt-zum-01-01-2017-auf-884-e/

https://www.rbb-online.de/kontraste/ueber_den_tag_hinaus/bildung/zeitungsaustraeger-unter-druck-mindestlohn-nur-fuer-die-schnellsten.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/koalitionsvertrag-zum-download-koalitionsvertrag-zum-download/20936422.html

http://www.mindest-lohn.org/ausnahmen.html


Tags: Politwahn

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok