Synapsen liegen brach, Kirchenkanzeltöne zum Verschleiern?

Verfasst von Thomas am .


23.08.2018 Der jetzige Bundespräsident der BRD, Herr Steinmeier, hat eine Kaffeeplauschrunde absolviert. Herr Steinmeier hat wohlfeile gestalterische Tätigkeiten in seiner bisherigen beruflichen Laufbahn ausgeübt.

Die geschriebenen Ergüsse aus der Kaffeeplauschrunde finden sich hier. Anlässlich der dort zu findenden Textbausteine bezeichne ich Herrn Steinmeier in meinem Betrag als "Papi BRD". 

Wowh: "Und sie braucht auch den Streit – jedenfalls den, der ohne Verletzungen und Grenzüberschreitungen auskommt" 

Papi BRD vergaß die Definitionen [ intellektuelle Verletzungen, körperliche Verletzungen? ], woran soll ich mich orientieren? Was genau ist eine Grenzüberschreitung? Gibt es absolute Werte? Oder ist alles nur relativ, begrifflich herbeigeschlabbert aus dem Konstruktivismus? Die Kernthese des Konstruktivismus (Lerntheorie) besagt, dass "... Lernende im Lernprozess eine individuelle Repräsentation der Welt schaffen...".

Jesses Maria. Mich wundert das Fehlen einer klaren Aussage bei Papi BRD nicht wirklich. BRD-Papi ruft schlicht zur Ordnung auf: Bürger halte Maß, Zurückhaltung ist oberste Pflicht. Führe keinesfalls kontroversen Gespräche ohne Begleitschutz durch deeskalationsgeschulte Sozialpädagogen oder political-correctness-geschulte Begleiter. Die zweite Gruppe führt im Handlungsgepäck das Binnen-I oder das Divers-Sternchen zur Sicherheit mit?

 

Jesses Maria.

Aus den 10 Geboten ließen sich ab dem 4. Gebot sinnvolle Rahmenbedingungen ableiten. Das dritte Gebot ist eher im Fokus der Urlaubsoptimierer angesiedelt. Da bedarf es keines Bezuges zur Religion. Echt nicht.

 

zehn gebote 2018

 

Wowh: "Zugehörigkeit wird nicht von oben verliehen wie ein Abzeichen und dann vielleicht wieder entzogen. Nein. Unsere Heimat, der Ort, an dem wir in Freiheit leben und uns zuhause fühlen – diesen Ort schaffen wir erst gemeinsam, immer wieder neu."

Papi BRD verkündet, daß unsere Heimat erst gemeinsam, immer wieder neu, geschaffen wird. Die Frage nach der Ursache/den Auswirkungen von möglichen Verletzungen und/bei Grenzüberschreitungen [ = Überschreiten von Landesgrenzen ] fiel hier unter den Tisch. Individuelle (!) Verhandlungen mit ebenso individueller Wahl des Verhandlungsstils mit Menschen, deren wohnortvolatile Existenz in diesem Land nicht einmal die Polizei so recht nachvollziehen kann, werden zum Pflichttagewerk des sozialversicherungspflichtig Agierenden? So so. Aber eben nur pollitical correct, gelle? 

Hallo Papi BRD?

Wowh: "Unser Land ist für viele neue Heimat geworden, doch deshalb muss niemand seine Wurzeln verleugnen."

Aber Papi BRD, das verlange ich doch gar nicht. Ich habe nichts gegen Wurzeln. Ich habe was gegen die aus den Wurzeln gezogenen Sprösslingsverpflanzungen im gesellschaftlichen Kontext gegen den Willen der Anderen. Wenn der Wurzelbesitzer das Motto pflegt: Wo ich bin, sind meine Wurzelsprösslinge und alle anderen Wurzelsprösslinge entsprechen nicht meinen Vorstellungen und deswegen rupfe ich selbige weg. Wo ich bin, verbreite ich meine Wurzeln. Mit aller Macht.

Bei der Gelegenheit: Der Spruch "Der Islam [ inklusive seiner eingebauten Regelwerke ] gehört zu Deutschland" wurde von, in meinen Augen, geistig überaus schlicht gestrickten Wesen ausgesprochen.

Sind wir uns da einig, Papi BRD?

Wowh: "Sondern es gibt die eine Bundesrepublik Deutschland – ihre Staatsbürger, mit gleichen Rechten und Pflichten; und mit ihnen die vielen Menschen, die hier leben und arbeiten und gemeinsam eines teilen: dass sie in diesem Land von Recht und Freiheit friedlich zusammenleben wollen."

Jawoll, Papi BRD. Die Basis dieses Landes als Ergebnis der Aufklärung ist ein ungeheurer Gewinn für alle Bürger. Da, oh Papi BRD, hast du mit den gleichen Rechten und Pflichten völlig recht.

Wollen wir, Papi BRD und ich, mal in Wikipedia herumspähen und was über die Aufklärung erfahren?

Auf geht es.

<Auszug Wikipedia>

"Als wichtige Kennzeichen der Aufklärung gelten die Berufung auf die Vernunft als universelle Urteilsinstanz, mit der man sich von althergebrachten, starren und überholten Vorstellungen und Ideologien „auch gegen den Widerstand von Tradition und Gewohnheitsrecht" befreien will. Dazu gehörte im Zeitalter der Aufklärung der Kampf gegen Vorurteile und die Hinwendung zu den Naturwissenschaften, das Plädoyer für religiöse Toleranz und die Orientierung am Naturrecht. Gesellschaftspolitisch zielte die Aufklärung auf mehr persönliche Handlungsfreiheit (Emanzipation), Bildung, Bürgerrechte, allgemeine Menschenrechte und das Gemeinwohl als Staatspflicht....."

</Auszug Wikipedia>

Hallo Papi BRD, fällt dir die Aussage - Gemeinwohl als Staatspflicht - ins Auge? Ja wirklich?

Hallo Papi BRD, in diesem Land gibt es Religionsfreiheit. Jeder kann in seinem privaten Stübchen religionieren, wie ihm lustig ist. Religion ist in meinen Augen Privatsache. Mir wäre es lieber, wenn dieses Land gänzlich religionsfrei wäre. Wenn wir dies schaffen könnten, die religionsfreie BRD, dann hätten wir in meiner Wahrnehmung auch keine Probleme mehr mit solch vernunftabstinenten Erscheinungen wie der auch von der darbenden SPD massiv geförderten Gender-Mainstreaming-Religion. Und wir hätten die Wirtschafts-/politisch-verfolgt- Flüchtlinge, die seit der Grenzöffnung 2015 in dieses Land gekommen sind, mit rationalerem Blick in Empfang nehmen müssen.

Das wäre durchaus zu bewerkstelligen gewesen mit einer Frage: Willst du uns, den schon hier Lebenden, schaden, uns ausnehmen oder (!) dich dieser aufgeklärten und rechtschaffenen Gesellschaft [ Ausnahmen: Vertreter in Politik sowie Wirtschaft und diejenigen, welche gerade in Zimmerchen mit Fenstergitterchen leben, weil sie voll in's Klo gegriffen haben ] anschließen? Mit allen Rechten und Pflichten? Nicht nur den Rechten?

Deine Wurzeln verbleiben selbstverständlich unangetastet in deiner Wohnung. Wie bei jedem anderen auch. Als bald-nicht-mehr-Fremder in diesem Land darfst du dich keinesfalls wundern, dass diese aufgeklärte Gesellschaftsordnung in der BRD interessante Ausnahmen bereithält: Parteien in diesem Land dürfen sich benehmen, als ginge es nur um sie selbst. Ganz öffentlich zelebriert. Ungeniert wird das Stiftungswesen in der BRD für umfangreiche Geldabgriffe genutzt. Aber dieses Land wird nicht von Parteien alleine bewohnt. Immerhin sind wir fast 80 Millionen Bürger.

Wir schon länger hier Lebenden, die nicht zum politisch-parteilichen-Kader in diesem Land gehören, kommen seit geraumer Zeit nicht mehr aus dem Wundern heraus.

Hast du, Papi BRD, mal einen Blick in die zwangsquotierte Umstrukturierung des erschöpft-zerstörten Bildungswesens geworfen? Gendern, bis es aus den Fenstern quillt! Nur wer folgsam gendert, erreicht gute Altersversorgungen?

Oweh, oweh. Und wenn sich die friedvollen und leistungswilligen neuen Mitbürger deren ReligionsGendergeschwätz nicht zumuten wollen, was dann? Malheur, Malheur, dann könnte es einen weiteren Zusammenprall geben. Denn naturwissenschaftliche orientierte Menschen reagieren höchst allergisch auf nicht naturwissenschaftlich agierende "Fettbröckchen" in dieser Gesellschaft. Ganz gewiss.

Hallo, Papi BRD, verstehst du den Unterschied zwischen Religionsfreiheit [ jeder bastelt sich straf- und verfolgungsgeschützt im privaten Stübchen seine Heiligenschreine, friedlicher Gebäudebesuch der jeweiligen Religionsvertreter ist gewährleistet + die staatliche Finanzierung der Heiligenschrein-Vorlagen-Lieferanten ist gewährleistet ] und religionsfrei [  jeder bastelt sich straf- und verfolgungsgeschützt im privaten Stübchen seine Heiligenschreine, friedlicher Gebäudebesuch der jeweiligen Religionsvertreter ist gewährleistet + keinerlei staatliche Finanzierung der Heiligenschrein-Vorlagen-Lieferanten und der Hausbetreiber ]?

Da habe ich noch eine Frage an dich, Papi BRD: Fand dieses Kaffeepläuschchen auf Anweisung statt? Um die freundliche, frisch gewaschene Decke der Freundlichkeit über die derzeitige Misere werfen zu können? Vielleicht deshalb auf Anweisung von "oben", um den Spurwechsel vorzubereiten, jenen im Jahr 2018 aus der Not geborenen Plan, um die im Interesse der Wirtschaftsvertreter liegende Fortführung der von dir, Papi BRD, mitgeplanten damaligen Agenda 2010 zu ermöglichen?

Ich hege den finsteren Verdacht, dass du, Papi BRD, dir das erste Gebot von oben allzu sehr auf die eigene Brust geheftet hast. 

Tschüs, Papi BRD.

 

 

https://sciencefiles.org/2017/08/21/parteimafia-7400-steigerung-wie-politische-stiftungen-die-steuerzahler-melken/?highlight=stiftungen

https://www.forschung-und-lehre.de/lehre/da-laeuft-etwas-ganz-schief-894/

https://www.zeit.de/2017/12/asylbewerber-deutschland-ausweisdokumente-fluechtlinge

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/frank-walter-steinmeier-bundespraesident-politische-aufgaben-aussenpolitik/seite-2

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/fluechtlingspolitik-spd-beharrt-auf-spurwechsel-fuer-abgelehnte-asylbewerber/22951356.html?ticket=ST-1210365-tG9HmeLcSl0fqYeQh7Mr-ap1

https://www.tagesschau.de/inland/parteien-finanzierung-101.html

https://sciencefiles.org/2017/11/10/judaslohn-eine-million-euro-fur-gender-junk-steuergelder-vom-bmbf/?highlight=gender

https://de.wikipedia.org/wiki/Konstruktivismus_(Lernpsychologie)

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-04/bnd-nsa-kooperation-verantwortliche

https://de.wikipedia.org/wiki/Frank-Walter_Steinmeier

https://www.ekd.de/Zehn-Gebote-10802.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2018/08/180822-Kaffeetafel-tuerkisch-deutsch.html

Tags: Politwahn, Bildungsapathie

Drucken