Das Klima und los geht es mit der Bürgerformatierung


18.06.2019 Fiel mir beim Lesen eines Artikels bei sciencefiles.org vor die Füße. Welch ein entlarvender Satz von Frau Christine Borck. 

"Beachten Sie bitte, dass eine schulische Exkursion verpflichtend für die teilnehmenden Schüler ist und ein Fernbleiben entschuldigt werden muss."

 

friday future abkommandierung 2019 

 

 

Exkursion zu einem in meinen Augen unklar finanzierten/unklar gesteuerten und von politischen Avataren fast beliebiger Farbe mit Heißa-Hurrah-Sprüchen besetzten Thema. Klima. Jenes Thema, in meiner Wahrnehmung fett besetzt von politischen Avataren, deren Fähigkeiten zur Gestaltung einer modernen Gesellschaft gen Null tendieren und welche schon breit und zufrieden grinsen, wenn sie denn das Substantiv Digitalisierung unfallfrei vor einer wichtigen (!) Kamera [ = Kamera der öffentlich/rechtlichen Anstalten ODER aber eine YouTube Kamera eines Masterinfluencers, der bei YouTube vor sich hin influenzt ] vortragen konnten.

Von meinen Anforderungen an die Verständnisbefähigung politischer Avatare, Digitalisierung überhaupt zu erfassen, möchte ich hier gar nicht erst beginnen zu schreiben.

Exkursion zur Demonstration mit Entschuldigungszwang. Gut, bei Gymnasien habe ich in den letzten Jahren meine Ansprüche an Bildungsinhalte und Lernumsetzung stark zurückgeschraubt. Bisher habe ich Hauptschulen und Gemeinschaftsschulen als bodenständige, an der Realität hart angebundene Institutionen zu schätzen gewusst. 

Mmmmmmh.

Diese Aktion bei der Gesamtschule Kürten ist für mich voll daneben. Für mich sieht das so aus, als würden sich die Lehrkräfte auf einen für sie interessanten freien Freitag freuen. Ich befürchte außerdem, eine ausführliche Evaluation dieser am 14.06.2019 stattfindenden Exkursion wird nicht stattfinden. Spätestens bei der von mir befürchtet fehlenden Evaluation sollten die verantwortlichen Lehrkräfte dieser Gesamtschule zum Dienstgespräch in der vorgesetzten Schulbehörde antreten müssen. 

 

 

 

 

 

 

https://sciencefiles.org/2019/06/16/das-allerletzte-fridaysforfuture-im-kunstunterricht/


Tags: Politwahn, BildungsMurmeln

Drucken E-Mail

 

Unangenehme Wahrheit - Beruhigende Lüge

oder

Unbegründeter Pessimismus - Fehlgeleiteter Optimismus

 

unangenehme wahrheit beruhigende lüge energyskeptic com

Nancy Faeser: Wirken und Werkeln 2022


Dass mir die derzeitige Innenministerin der BRD, Frau Nancy Faeser, Wohlwollen für mein passives Verhalten entgegenbringt, verärgert mich. Indirekt scheint mich Frau Faeser mit ministerialem Lob zu behäufeln, dass ich auf physische Distanz zu was-auch-immer-herbei-definierten-delirierten-rechten Aktionen achte. Bei Demonstrationen in der analogen Öffentlichkeit bin ich tatsächlich nicht aufzufinden, dafür äußere ich mich im World-Wide-Web.

Mal sehen, wohin das im Jahr 2022 noch hintrendet bei Demonstrationen / Spaziergängen. Der / die / welches-Geschlecht-auch-immer / alle prüfen zukünftig einzeln und mutig im Vorfeld oder direkt vor Ort jeden Teilnehmer bei einer Demonstration / bei einem Spaziergang auf Gesinnung?

Wowh! Wir haben es weit gebracht seit 1945. Wofür haben wir die Webseite mit dem aktualisierten Kapitel <Lehren für die Gegenwart>? Das aktuell skandalisierte Textgebilde vom 03.07.2021 von Frau Faeser vermittelt mir eine beschämend schlichte Sicht von Demokratie.

Gruselig. Ich verzichte auf derlei vermutetes ministeriales Wohlwollen. Aktualisierung 30.03.2022: Selbstverständlich sind die Äußerungen von Nancy Faeser rechtlich zulässig, wie das VG Berlin entschieden hat! Wer hätte dies auch jemals bezweifelt? Diese Rechtlichkeit, pardon Rechtschaffenheit.

https://www.titelschutzanzeiger.de/_rubric/detail.php?rubric=Medien+%26+Recht&nr=105636

Wie Frau Faeser den Konflikt in der BRD zwischen bezahlbarem Wohnraum und Ihrem Bekenntnis zum Islam auflösen wird, lässt mich gespannt wie einen Pfadfinder-Flitzebogen ausharren. 

Quotierung kann zu interessanten Postenbesetzungen führen. Aktuell: Frau Natalie Pawlik --> Aussiedler-Beauftragte der Bundesregierung. Berufung durch Frau Nancy Faeser.


Auf dieser Webseite werden Cookies auf den Rechner des Websurfers übertragen.

Verbindungen zu anderen Webseiten werden nach (!!) Ihrer Zustimmung zu

  • google-analytics
  • google-tagmanager
  • agora-energiewende.de
erzeugt.

Ohne Ihre Einwilligung werden diese Verbindungen nicht zugelassen und in Folge einige Funktionen dieser Webseite nicht zur Verfügung stehen.

Beim Anklicken hinterlegter Links in Artikeln werden die vom angesteuerten Link angelieferten Cookie-Meldungsfenster zusätzlich angezeigt.

Mein Impressum. Den tieferen Sinn der von der EU durchgesetzten Zwangs-Einverständniserklärung [vulgo=Cookiehorror] könnten Sie hier oder hier erlesen.